Zur Unternehmensseite
Willkommen
Leistungsspektrum
ambulante OP
gelebte Qualität
Team & Kontakt
Anfahrt
Willkommen

Seien Sie gegrüßt

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht der Mensch.

Willkommen in unseren Praxisräumen in der Pestalozziallee 15 in Tauberbischofsheim.

Wir sind nun als "MVZ Orthopädie" Teil der BBT-Region Tauberfranken-Hohenlohe. Aber wir versichern Ihnen: Für Sie als Patientinnen und Patienten ändert sich dadurch nichts!

Wir sehen uns selbst als "Praxis mit neuer Dimension". Das betrifft nicht nur die Räumlichkeiten sondern auch unsere Serviceleistungen, unsere Fachkenntnisse sowie das Verhalten des Teams untereinander und v. a. Ihnen gegenüber. Durch regelmäßige Fortbildungen stellen wir als engagiertes Praxisteam sicher, dass Sie nach dem neuesten medizinischen Stand  betreut und behandelt werden.

Unsere Praxis für Orthopädie, Teilradiologie, Sonographie, Chirotherapie, Sportmedizin und ambulantes Operieren entspricht dem modernen Klinikstandard. Bereits seit 2009 sind wir gemäß ISO 9001:2008 zertifiziert. Seit 1. Juli 2015 besteht zudem eine Zertifizierung nach DIN EN 15224 für das Arbeiten nach praxisinternen Qualitätsrichtlinien.

Trotz Corona-Pandemie sind wir - mit entsprechendem Hygienekonzept - weiterhin zu unseren gewohnten Sprechzeiten für Sie da.

Zu den nachfolgend genannten Sprechzeiten bieten wir eine integrierte offene Sprechstunde bei akuten, nicht durch den Hausarzt beherrschbaren, Schmerzen an. Dazu rufen Sie uns bitte jeweils morgens zu Beginn der Sprechstunde an.

Montag8 - 13 Uhr14.30 - 19.30 Uhr und nach Vereinbarung
DienstagOP-TagPrivatsprechstunde 15.30 - 18 Uhr
Mittwoch7 - 12 Uhr-
Donnerstag8 - 13 Uhr14.30 - 19 Uhr
Freitag8 - 13 Uhr-

... und tägliche offene Sprechstunde nach Vereinbarung. Bitte rufen Sie uns an!

Leistungsspektrum

Unsere Leistungen für Sie

In unserem MVZ arbeitet mit Dr. Axel Jäger ein sehr erfahrener Arzt mit dem Schwerpunkt Orthopädie und weiteren Fachqualifikationen in den Bereichen Chirotherapie und Sportmedizin.

Er bietet Ihnen das komplette Spektrum der ambulanten Diagnostik und Therapie orthopädischer Erkrankungen sowie sportmedizinische Betreuung (auch Unfallbehandlung) und ambulante Operationen an. Ebenfalls führt Dr. Jäger die Zusatzbezeichnung RhefO (Rheumatologisch fortgebildeter Orthopäde) und besitzt somit fundierte Kenntnisse in der Erkennung und Behandlung rheumatologischer Erkrankungen.

Allgemeine Orthopädie

  • Betreuung von Kindern und Jugendlichen
  • Betreuung von Erwachsenen mit Verschleißerscheinungen der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Sonographie der Weichteile & Gelenke
  • Digitales Röntgen
  • Chirotherapie
  • Arbeitsplatzberatung
  • Behandlung akuter Sport-, Freizeitunfällen und Überlastungsschäden
  • OP-Nachsorge (auch bei extern durchgeführten Operationen)
  • Arthrosebehandlung mit PST-Therapie und Injektionen und Ernährungsberatung
  • Arbeitsplatzberatung
  • Rheumatologische Erkrankungen

Traumatologie

Behandlung von Sport- und Freizeitunfällen

Sportmedizinische Beratung und Behandlung

Die Schwerpunkte von Dr. Jäger liegen in der konservativen und operativen Behandlung von:

  • Kapsel-, Band-, Knorpel- und Meniskusverletzungen
  • postraumatischen, überlastungs- und fehlformbedingten Fußbeschwerden
  • Sehnen- und Nervenengpasssyndromen an der Hand

Reha-Maßnahmen

in Kooperation mit In Balance und dem Vitalzentrum BLZ-Fechten

ambulante OP

Ambulante operative Eingriffe

Dr. Jäger führt bereits seit der Praxisniederlassung im Jahr 1993 ambulante Operationen in der Praxis durch. Seit 2019 werden die ambulanten Eingriffe im Krankenhaus Tauberbischofsheim durchgeführt.

Der Operationsschwerpunkt liegt bei arthroskopischen Operationen des Knie-, Sprung- und Ellbogengelenkes. Des Weiteren besteht große Erfahrung bei der Durchführung von handchirurgischen und Vorfußkorrektur-Operationen.

Zwischen 1993 und 2019 führte Dr. Jäger insgesamt 7.346 ambulante und seit Dezember 2009 zusätzlich 201 stationäre Operationen durch. Im letztgenannten Fall bleiben die Patientinnen und Patienten i. d. R. im Anschluss an den Eingriff noch eine Nacht im Krankenhaus.

Wegen seiner Qualifikationen im Bereich der arthroskopischen Operation wurde Dr. Jäger bereits 1995 von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden Württemberg zum Prüfer für ambulante arthroskopische Operationen für Baden Württemberg ernannt.


Arthroskopie

Unter einer Arthroskopie versteht man eine minimalinvasive Operation an einem Gelenk, bei der durch kleine Hautschnitte mittels einer Optik und Mini-Instrumenten eine Operation durchgeführt wird. Dadurch kommt es zu einer geringeren Traumatisierung des Gewebes und ebenfalls zu einer früheren Genesung. Das wiederum führt zu einer rascheren Wiedereingliederung in den Alltag, früherer Arbeitsfähigkeit und schnellerer sportlicher Aktivität.

Dr. Axel Jäger führt nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ambulante Operationen am Knie-, Ellenbogen- und Sprunggelenk durch.

Aufgrund der fachlichen und räumlichen Gegebenheiten und der wissenschaftlichen Tätigkeit von Dr. Jäger wurde er bereits 2001 von der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie zum AGA-Instructor ernannt. Dies befähigt Dr. Jäger, Ärzte in seiner Praxis in der arthroskopischen Chirurgie auszubilden.

Kniegelenk

Bei Meniskusrissen werden unterschiedliche Refixationstechiken (das bedeutet, dass der Meniskus genäht oder mit Ankern fixiert wird) bzw. eine Teil- oder Komplettentfernungen des Meniskus durchgeführt.

Zur Knopelrekonstruktion wird die Abrasionsarthroplastik mit Microfracturing-Technik angeboten. Vereinfacht gesagt, werden dabei der kaputte Gelenkknorpel und eine dünne Schicht des darunter liegenden Knochens entfernt. Dadurch kann sich in diesem Bereich neuer, weicherer Faserknorpel bilden. Anschließend ist je nach Knorpeldefektgröße eine diffenzierte Nachbehandlung notwendig.

Eine Gelenkkörperentfernungen, die arthroskopsche Naht des inneren Kniescheibenbandes bei Kniescheibenluxationen und die Durchtrennung des äußeren Kniescheibenbandes (laterale Release-OP) werden ebenfalls angeboten.

Die Rekonstruktion des gerissenenen vorderen Kreuzbandes wird seit 2012 in unserer Praxis nicht mehr angeboten. Es erfolgt aber eine enge Zusammenarbeit mit praktizierenden Kollegen. Die vom Operateur vorgegebene Nachbehandlung wird von uns begleitet und kontrolliert.

Ellenbogengelenk

Die Hauptgründe zur Durchführung einer Ellenbogenarthroskopie sind

  • Gelenkkörper,
  • knöcherne Anbauten,
  • Zustand nach Trauma,
  • jugendliche Knorpelwachstumsstörungen,
  • schmerzhafte Bewegungseinschränkungen ungeklärter Art
  • und das überlastungsbedingte Weichteileinklemmungssyndrom (Dorsoradiales Impingement) nach Trauma oder bei rheumatischer Erkrankung.

Neben der Handgelenk- zählt auch die Ellenbogenarthroskopie zu den schwierigeren Operationstechniken. Durch intensive Ausbildung, Anleitung und wissenschaftliches Arbeiten über dieses Fachgebiet an der Orthopädischen Uniklinik Würzburg ist Dr. Jäger befähigt, diese OP durchzuführen.

Sprunggelenk

Therapieresistente belastungsabhängige Schmerzen und Schwellungen des oberen Sprunggelenkes führen Sie als Patientin bzw. als Patienten zum Arzt. 

Die häufigsten Gründe hiefür sind

  • freie Gelenkkörper,
  • Knochenanbauten an der vorderen Schienbeinkante,
  • das so genannte Impingementsyndrom (Weichteileinklemmungs- syndrom) nach vorausgegangener Verletzung (Außenbandriss oder -überdehnung)
  • sowie die ausgeprägte Schleimhautentzündung bei rheumatischen Erkrankungen.

In den meisten Fällen kann Ihnen eine Arthroskopie Linderung verschaffen.

Handoperationen

In unserer Praxis bietet Dr. Jäger ein breites Spektrum an Handoperationen:

Nervenengpasssyndrom

Karpaltunnelsyndrom

Sehnenengpasssyndrom

  • Schnellender Finger
  • Schnellender Daumen
  • TVS de Quervain

Weitere

  • Sehnenscheidenhygrom
  • Ringbandcysten
  • Handgelenkganglion
  • Dupuytren´sche Kontraktur
    a) Percutane Nadelfasziotomie
    b) offene OP-Technik Metallentfernung

Fußoperationen

Seit 1997 werden in unserer Praxis mit viel Engagement Fußoperationen durchgeführt.

Dr. Jäger ist Mitglied derGesellschaft für Fußchirugie e. V. und seit 2007 zertifizierter Fußchirurg.

Ballenzehdeformität

  • Ballenzehbildung – Hallux valgus – Hallux rigidus

8 verschiedene Operationstechniken

Zehendeformitäten

  • Hammerzehe
  • Krallenzehe
  • Klauenzehe

4 verschiedene Operationstechniken

  • Schneiderballen
  • Nervenengpasssyndrom
  • Tarsaltunnelsyndrom

Andere

  • Sehnenscheidenhygrom
  • Fußgelenkganglion
  • Metallentfernung
  • Zehenamputation
gelebte Qualität

Qualitätsmanagement

Es gibt viele Möglichkeiten sich zu entscheiden ...
Wir haben uns für Qualität entschieden!

Wir betreiben Qualitätsmanagement seit der Gründung unserer Praxis.

Die Praxis ist gemäß DIN EN 15224 zertifiziert für Orthopädie, Teilradiologie, Sonographie, Chirotherapie, Sportmedizin und ambulantes Operieren. Sie als Patientin bzw. Patient und wir als Praxisteam profitieren davon gemeinsam.

Qualitätsmanagement bedeutet:

  • Qualitätsrelevante Arbeitsprozesse erfassen und kontinuierlich optimieren
  • Mitarbeiter fördern, Organisationsstrukturen und Dokumentationsroutinen anpassen
  • Optimierungspotentiale identifizieren und ausschöpfen
  • Internes Qualitätsmanagement dauerhaft in der Praxis verankern
  • Management der räumlichen und technischen Ressourcen
  • Interne und externe Kommunikation
  • Qualitätsnachweis nach außen
Team & Kontakt

Wir sind für Sie da!

Ob persönlich bei uns im MVZ oder am Telefon wir sind als erfahrenes, kompetentes Praxis-Team immer gern für Sie da in unseren großzügigen Räumlichkeiten im:

MVZ Orthopädie-TBB
Praxis Dr. Jäger
Pestalozziallee 13-15
97941 Tauberbischofsheim

Tel.: 09341/ 13822
Fax: 09341/ 13833


Ihr Arzt

Dr. Axel Jäger
Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie und ambulante Operationen
Tätigkeitsschwerpunkte: arthroskopische Kniechirurgie, Handoperationen, Vorfußchirurgie

Mit Dr. Axel Jäger betreut Sie ein kompetenter Arzt mit breitem Ausbildungsspektrum in den Fachbereichen Orthopädie, Unfallchirurgie, Verbrennungsmedizin, Handchirurgie und Anästhesie.

Zusatzqualifikationen bringt Dr. Jäger in den folgenden Bereichen mit:

  • seit 1990 AGA-Instructor (Befugnis zur Ausbildung im Bereich arthroskopisches Operieren)
  • seit 1995 Mitglied der ärztlichen Prüfkommission der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg zur Qualitätsüberprüfung der ambulant arthroskopisch operierenden Ärztinnen und Ärzte
  • seit 2007 zertifizierter Fußchirurg
  • Weiterbildungsermächtigungen zur Ausbildung von Kolleginnen und Kollegen in den Bereichen Orthopädie sowie fachgebundene Röntgendiagnostik (Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie) für jeweils ein Jahr

Ihr Praxis-Team

Unterstützt wird Dr. Jäger von einem qualifizierten, hoch engagierten Team. Alle Mitarbeiterinnen besuchen regelmäßig Fortbildungen, damit Sie nach dem neusten medizinischen Standards behandelt und betreut werden.

Gudrun Hadry
Medizinische Fachangestellte
Verantwortlich für Vers.-Anfragen, Gutachten und bei Fragen zur Privatabrechnung. Zusatzqualifikation Röntgen, stellv. verantwortlich für Röntgen
im Team seit Oktober 2019
Susanne Herschlein
Medizinische Fachangestellte, Hauptverantwortliche für OP-Organisation, Praxisablauf und Abrechnung, hauptverantwortlich für Röntgen, stellv QM-Beauftragte
Zusatzqualifikationen: Röntgen, Curriculum Ambulantes Operieren, Hygienebeauftragte, Technische Sterilisationsassistentin
im Team seit Dezember 1997
Tanja Konieczny
Medizinische Fachangestellte, Hauptverantwortliche für Praxisablauf und Abrechnung
Zusatzqualifikationen: Röntgen, Sachkunde Sterilgut, 1. QM-Beauftragte
im Team seit Oktober 2012
Alena Prezidentov
Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten
verantworlich für Praxisabläufe
im Team seit September 2019
Manuela Ritter
Medizinische Fachangestellte, verantwortlich für Praxisabläufe
im Team seit Februar 2020
Ute Zimmermann
Medizinische Fachangestellte, stellv. Verantwortliche für die OP-Organisation, Praxisablauf, KV-Abrechnung
Zusatzqualifikationen: Röntgen, Sachgut Sterilgut
im Team seit Februar 2014

Für stets hygienisch reine Praxisräume sorgt für sie unsere Reinigungskraft.

Fadia Aydin
Reinigungskraft
im Praxisteam seit Februar 2019
Anfahrt

Unsere Praxis in der Pestalozziallee 13-15 liegt direkt gegenüber des Bundesleistungszentrums Fechten in Tauberbischofsheim. Folgen Sie einfach den Hinweisschildern. Wir bieten einen barrierefreien Zugang zu unserer behindertengerecht eingerichteten Praxis im Erdgeschoss. Ein ausgewiesener Behindertenparkplatz ist ebenfalls vorhanden.

Die Buslinie 941 des VGMT hält direkt an der Praxis Haltestelle "Fechtzentrum".

Von der A81/B290: An der Ampelkreuzung in TBB nach links über die Brücke Richtung OSP Fechten. Nach der Brücke rechts und an der nächsten Ampel wieder rechts. Nach 300m auf der linken Seite finden Sie uns.

Von Würzburg (L576): An der Ampelkreuzung in TBB geradeaus über die Brücke Richtung OSP Fechten. Nach der Brücke rechts und an der nächsten Ampel wieder rechts. Nach 300m auf der linken Seite finden Sie uns.

Von Wertheim (L506): An der Ampelkreuzung rechts über die Brücke. Nach der Brücke links. Nach 200m finden Sie uns auf der rechten Seite.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.